• info@ebs-dataservice.de
  • +49 (0)3904 4892796

Lohnabrechnung

Lohnabrechnung extern vergeben

Vertrauen, das sich auszahlt

Die aktuelle Ertrags- und Kostenentwicklung zwingt immer mehr Unternehmen sich zunehmend auf ihre unternehmerischen Kernkompetenzen zu konzentrieren. Ein sinnvoller Ansatz für eine schnelle, effiziente und spürbare Optimierung der Kosten zugunsten unternehmerischer Freiräume ist das Outsourcing der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Lohnabrechnung 1

Unser Service im Bereich

Lohnabrechnung

Lohn- und Gehaltsabrechnungen auch Baulohn – bundesweit für alle Branchen

EBS Lohnrechenzentrum – wir sind Experten auf dem Gebiet der Lohn- und Gehaltsabrechnung und Ihr Ansprechpartner! Wir übernehmen für Sie zu einem günstigen Festpreis die monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung einschließlich aller Auswertungen, Bescheinigungen und Meldungen. Gleichzeitig gewährleisten wir damit die Ordnungsmäßigkeit und Zukunftssicherheit Ihrer Lohnbuchhaltung. Egal, ob für einen oder mehrere Arbeitnehmer, bundesweit und für nahezu alle Branchen.

Unserer Service für Sie

  • Kompetente Entgeltabrechnung vom Experten
  • Mandantenbetreuung durch persönlichen Ansprechpartner
  • Digitale, schnelle und sichere Bereitstellung aller Unterlagen
  • DSGVO-konforme Kommunikation, auch mit Behörden, Krankenkassen, Banken etc.
  • Schnell, sicher und termingerecht – gern auch mit Wunschtermin
  • Lohnabrechnung zum Festpreis ab 5,75 Euro pro Monat und Arbeitnehmer

Was ist die Ausgangssituation?

Das möchte der Unternehmer

  • Einen Ansprechpartner, der allen rechtlichen Anforderungen gerecht wird, vom Arbeitsvertrag bis zur Zahlung des Entgelts für die Arbeitnehmer.
  • Je nach Lohnpaket einen Ansprechpartner für die Personalabteilung zu seiner Entlastung
  • Eine moderate Kostensteigerung während der Vertragslaufzeit

Das möchte der Steuerberater

  • Auf jeden Fall Mandatsschutz
  • Einen direkten Informationsfluss zwischen dem Lohnrechenzentrum und der Kanzlei bei Neueinstellung von Mitarbeitern, Übergabe der Löhne an die Buchhaltung usw.
  • Keinen Umsatzverlust durch Vergütungsbeteiligung bei Verringerung der Haftung